Fragen & Antworten

 

Hier entsteht eine neue Seite, bei der wir versuchen auf all die Fragen, die uns in den letzten Jahren gestellt wurden, die bestmöglichen Antworten zu geben. Angefangen von A – wie AnalBall bis Z – wie Zierketten werden wir hier im Laufe der Zeit viele Tipps & Antworten auf die wichtigsten Fragen einstellen.

Klicken Sie auf die Frage, die Sie beantwortet haben möchten und sie werden automatisch zur passenden Antwort geführt.

AnalBallBeckenbodenTrainingDie richtige GrößeUmtausch/UmbauWie wirkt der LoveplugWie laut ist der Loveplug

Die Wahl der richtigen Größe

Es gibt viele Möglichkeiten, die passende Größe des Loveplugs richtig einzuschätzen. Bitte bedenken Sie dabei: Ein Dildo dehnt den “Eingang” der Vagina über die ganze Zeit des Tragens, bzw. der Benutzung. Der Loveplug dehnt die Vulva nur kurz beim Einführen, da er ja sogleich – ähnlich wie bei der Benutzung eines Tampons – im inneren der Vagina verschwindet.

Unsere über Jahre gewonnenen Erfahrungen führen zu einem wichtigen Ergebnis:

Der Loveplug sollte so groß sein, dass er sich so gerade noch ohne Schmerzen einführen lässt. Ist er zu klein, rutscht er spätestens dann wieder heraus, wenn die Lubrikation einsetzt. Das körpereigene Schmiermittel bildet sich, wenn Lust & Erregung einsetzen und verhindert dann zusammen mit der leichten Vergrößerung des Scheideneingangs den festen Sitz eines zu klein gewählten Loveplugs.

Zitat:

Obwohl ich sehr schlank bin und noch nicht entbunden habe, kann ich Ihnen versichern, dass ich den Loveplug mit 34 mm Ø kaum spüre, auch wenn ich ihn längere Zeit trage. Den 40 mm Loveplug spüre ich ein wenig intensiver. Dieses Gefühl erinnert mich daran, dass ich etwas in mir trage, aber es stört mich nicht im Geringsten. Allerdings verliere ich die 40 mm Version, sobald ich ein wenig erregt bin. Die Version mit 45 mm Ø kann ich ohne Probleme in mir aufnehmen und ich spüre sie noch intensiver. Aber ich verliere sie nicht. Ich genieße das Gefühl, so ausgefüllt zu sein und mich dabei sicher zu fühlen…

Ich empfehle deshalb den Loveplug mit 40 – 45 mm Ø allen normal gebauten Frauen. Haben Sie schon einmal oder mehrfach auf natürliche Weise entbunden, oder sind Sie ein wenig weiter gebaut, wird der Loveplug mit 48 oder 50 mm Ø sicher besser sitzen und Sie mehr reizen. Nur wenn Sie sehr eng gebaut sind – wie junge oder besonders zierliche Frauen – rate ich zur Größe mit 34 mm Durchmesser. Bisher ist es bei etwa 10 % der Kundinnen zu Problemen gekommen, den Loveplug in sich zu halten. Bitte bedenken Sie deshalb, dass es bei der richtigen Größe nicht nur auf den Reizfaktor, sondern auch auf die Anatomie der Trägerin ankommt. Bei zu klein gewählter Größe kann es passieren, dass Sie den Loveplug nicht richtig halten können und er eventuell heraus rutscht. Die Erfahrung zeigt, dass bei weiter gebauten Frauen in der Regel die Größen 48 – 50 mm, bei sehr weit gebauten Frauen 55 – 60 mm Ø besser geeignet sind.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die passende Größe richtig einzuschätzen:
1. Der Dildo oder Spielzeugtest

Besitzt die Dame schon Erotikprodukte zum Einführen in die Vagina, die sehr stramm sitzen (z.B. Dildos), kann sie sicher durch das Ausmessen des Durchmessers in etwa die maximal passende Größe einschätzen.

2. Der Fingertest

Es klingt zwar etwas platt, aber folgende Möglichkeit die passende Größe heraus zu finden hat sich schon oft bewährt. Passen 2 Finger einer kräftigen Männerhand hinein, sollten 40 mm Ø kein Problem sein. 2,5 Finger deuten auf etwa 45 mm Ø und 3 Finger erfordern eher die Größe 50 mm Ø. 3,5 Finger = 55 mm Ø und 4 Finger = 60 mm Ø. Passen mehr als 4 Finger hinein, kann sogar die Größe 70 mm nötig sein.

3. Der Gurkentest

Auch hier klingt es etwas schlicht, aber dieser Test ist ziemlich genau. Eine handelsübliche, dicke Gurke kann dazu benutzt werden, die optimale Größe des Loveplugs vorab zu bestimmen. Dabei wird die Gurke mit der verjüngten Seite so weit eingeführt, bis die Dehnung der Vagina eben noch schmerzlos möglich ist. Die Stelle am Eingang der Vulva wird mit dem Fingernagel markiert. Wenn man die Gurke nach dem Test etwa 10 mm vor der markierten Stelle durchschneidet, kann man mit dem Maßband oder mit einem Zollstock den passenden Durchmesser genau ablesen. Reinigt man die Gurke vor dem aufschneiden, kann man sie selbstverständlich anschließend als Lebensmittel weiter verwenden.

Umtausch / Umbau

Da ein Umtausch benutzter Hygieneartikel nicht möglich ist, bieten wir bei Problemen mit der gewählten Größe den Umbau auf eine andere Größe – je nach Modell – für 15 – 25 € + Versand an. Dabei benutzen wir die Anhänger (Ketten & Zier/Abschlusskugeln) des zurück geschickten Loveplugs für ihre neue Version. Der Loveplug selbst, mit seiner hochglanzpolierten Oberfläche, lässt sich im Werk ohne Probleme 100 % hygienisch und völlig rückstandsfrei reinigen. Beim Umbau auf eine größere Version kommt nur noch der entsprechende Aufpreis hinzu. Auf diese Weise ist das Risiko eines Fehlkaufs ausgeschlossen.

Der angebotene Umbau ist in der Regel nur innerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf möglich, sofern der Loveplug nicht beschädigt oder verkratzt ist. Spätere Umbauten sind je nach Zustand des gebrauchten Loveplugs nur nach Absprache möglich.

Wie wirkt der Loveplug?

Diese Frage wird immer wieder gestellt, nicht nur von Männern.

Jede Frau kennt die sogenannten Orgasmuskugeln (Ben-wa, Geisha-Kugeln) aus Kunststoff, die im Internet und in den Liveshops der Erotikbranche angeboten werden. Diese “Orgasmuskugeln” sollen durch die Bewegung einer inneren Stahlkugel einen gewissen Reiz auf die empfindlichen Nerven in der Vagina ausüben. Von vielen Frauen wird diese Bewegung aber kaum, oder überhaupt nicht wahrgenommen. Durch das geringe Gewicht der meist relativ kleinen Kugeln werden wohl die wenigsten Frauen einen Orgasmus erleben. Trotzdem kann es sehr erregend sein, denn allein das Gefühl “ausgefüllt” zu sein erzeugt schon einen besonderen Reiz!

Der klassische Loveplug besteht jedoch nur aus einer Kugel und findet so viel besser den “richtigen” Platz innerhalb der Vagina. Es ist eben ein Unterschied, ob eine Vagina durch 2 kleine, oder eine einzelne, größere Kugel ausgefüllt wird. Die natürliche Form der Vagina ist viel besser dazu geeignet, eine einzelne, größere Kugel zu halten, bei der die kinetische Energie und damit die Intensität der Vibrationen durch die ebenfalls größere Innenkugel gesteigert wird.

Der Loveplug aus hochwertigen Edelstahl trägt dieser Tatsache Rechnung. Er füllt Sie auf angenehme Art aus und setzt beim Tragegefühl neue Maßstäbe. Kein Brennen und Jucken, sondern ein Gefühl der Sinnlichkeit, ohne jegliche Reaktion der empfindlichen Schleimhäute auf Weichmacher oder andere, in Kunststoffen enthaltenen Chemikalien.
Für die meisten Frauen ist der Loveplug-i, der mit einer Innenkugel aus Edelstahl ausgerüstet ist, die beste Wahl. Durch eine besondere Konstruktion wird die Innenkugel nicht nur bewegt, sondern in Rotation versetzt. Bei intensiven Bewegungen, wie gehen, laufen, tanzen, Sport oder anderen Aktivitäten schlägt die Innenkugel gegen die äußeren Wände des Loveplugs. Dadurch werden die Vibrationen weiter verstärkt und sind sehr gut spürbar.
Dazu kommt noch das sanfte Streicheln der Oberschenkel durch die Ketten und die kleinen Kugeln am Anhänger. Eine weitere Stimulation entsteht durch durch die leichten Vibrationen der kleinen Zierkugeln an den Kettchen, welche durch das aneinander Stoßen der Zierkugeln bei jedem Schritt spürbar werden. Diese Vibrationen erreichen durch die Kettchen die Labien und können dort einen zusätzlichen Reiz ausüben.

Zitat:

Das Wissen um dieses kleine Geheimnis, diese kleine Besonderheit unter meinem Rock und das Streicheln der Oberschenkel durch Kettchen und Zierkugeln ist genau das, was ich zusätzlich als sehr erregend empfinde. Dazu kommt die Wirkung auf meinen Mann, den allein das Wissen um meinen Schmuck und die fehlende Unterbekleidung in den Wahnsinn treibt. Er ist in diesen Situationen immer besonders aufmerksam und sehr leidenschaftlich.

Eine sinnliche Frau, die es liebt etwas Besonderes zu sein, wird das elektrisierende Gefühl sehr mögen.

Erfahrungen mit dem Loveplug

In der Regel ist es das Gefühl ausgefüllt zu sein, das eine Frau erregt. Etwas besonderes in sich zu tragen, anders zu sein, sich vorzubereiten, dass macht meiner Meinung nach den Reiz aus. Dazu kommt das sanfte Streicheln der Schenkel durch Kette und Zierkugel, welches eine sinnliche Frau jederzeit daran erinnert, etwas “Besonderes” zu sein. Bei den Versionen des Loveplug-I kommen weitere Vibrationen durch das Rotieren der Innenkugel hinzu.

Natürlich wird eine “lustlose” Frau durch die Benutzung dieses Schmucks nicht zur Sexgöttin, denn erst das “Kopfkino”, also die Fantasie, löst ;eine sinnliche Stimmung aus. Andererseits wird eine Frau, die sich selbst mag, ihre Lust nicht unterdrückt und offen für sinnliche Spiele ist, ihre erotische Stimmung mit diesen Sextoys steigern und über Stunden festhalten können.

Ein beliebtes Spiel ist es, ohne Unterwäsche, also ohne Höschen auszugehen. Im langen Kleid, oder vielleicht gar in kürzeren Röcken mit dem Loveplug zwischen den Schenkeln in die Oper, ein Restaurant oder einfach nur bummeln zu gehen. Allein das Wissen des Partners um diese freie Stelle unter dem Kleid, wird die Wirkung nicht verfehlen. Das sanfte Streicheln von Kette & Zierkugel wird auch die Sinne der Frau anregen. Dazu kommt das Wissen, “anders”, viel sinnlicher als alle anderen Frauen unterwegs zu sein, welches ein besonders Gefühl erzeugen kann.
Vielleicht noch Strümpfe dazu – halterlos, oder noch besser, mit Strumpfhaltern – und das Gefühl des verrucht Seins, so wie das Wissen dem Partner jederzeit ausgeliefert zu sein, wird sicher neue Leidenschaften entfachen.
Natürlich ist das kein Spiel für jede Frau und jeden Mann, aber es ist eine von vielen Möglichkeiten….

Hört nicht jeder Begleiter das Klackern der Zierkugeln?

Nein, es klimpert oder klackert nichts. Selbst bei der Version mit 2 Ketten gibt es höchstens ein ganz leises Klicken, wenn die beiden Kugeln gegeneinander stoßen. Dies kann aber niemand hören, der nicht mit dem Kopf unter dem Kleid steckt. Bei Kugeln mit 12 mm Ø wird das Klicken dann ein wenig lauter, bleibt aber für Außenstehende kaum hörbar. Erst mit zunehmender Größe der Schmuck- bzw. Zier-Kugeln wird das Klicken dann auch für Passanten deutlicher wahrnehmbar. Das Rollen der Innenkugel ist normalerweise nicht zu hören. In stillen Räumen (zu hause) kann es jedoch mit zunehmender Größe des Loveplugs wahrnehmbar werden. Deshalb bieten wir den Loveplug gegen einen Aufpreis von 10 € auch in einer Geräusch reduzierten Version an.

Viele Kundinnen finden es reizvoll, wenn die Kügelchen unter einem kurzen Rock ganz leise klackern. Die dadurch ausgelösten feinen Vibrationen, gepaart mit dem Wissen halb nackt durch die Stadt zu laufen, bringt ihr Blut ziemlich in Wallung. ;-)

Beckenbodentraining mit Loveplug, InkoBall oder Ben-wa

Beckenbodentraining stellt eine wirksame Hilfe bei weiblicher Harninkontinenz und Anorgasmie dar. Mit Hilfe von Loveplug oder Ben-wa kann ein intensives Beckenbodentraining mit hoher Effizienz, ohne mühevolle Übungen durchgeführt werden. Die vaginale Muskulatur wird verstärkt und eine Verbesserung des Körpergefühls kann erreicht werden. Somit werden auch Anmut und Ausstrahlung gesteigert, denn durch das Training verbessert sich nicht nur das “vaginale Bewusstsein”, sondern auch das Selbstbewusstsein.

Der Loveplug eignet sich sehr gut zum Training der Beckenbodenmuskulatur. Es kommt dabei auf die richtige Größe und auch auf das optimale Gewicht an. Beim Tragen des Loveplugs kommt es durch die Vibrationen der Innenkugel zu unbewussten Kontraktionen der Scheiden- und Beckenbodenmuskulatur. Diese Kontraktionen steigern die Durchblutung und sie trainieren dabei die Muskulatur Ihres Beckenbodens. Viele Kundinnen bestätigen diesen Effekt, der bei längerem Tragen anfangs sogar zu leichtem Muskelkater führen kann. Dabei ist der Trainingseffekt um so stärker, je größer und schwerer der Loveplug ist. Allerdings sorgt die individuelle weibliche Anatomie in der Regel dafür, dass die meisten Frauen nur Größen bis maximal 50 mm einführen können. Also ist es wichtig, vorab die für Sie optimale Größe zu bestimmen.

Erste Erfolge stellt sich in der Regel nach einigen Wochen ein. Wenn Sie den Loveplug täglich einige Stunden tragen, sollten Sie nach 2 – 3 Wochen schon eine leichte Straffung der Beckenbodenmuskulatur wahrnehmen.

Weitere Informationen zum Thema finden sie auf Wikipedia.org: Beckenbodentraining

Gibt es diesen Loveplug auch für die anale Stimulation?

Ja, einen “Loveplug” – genannt AnalBall – für die anale Stimulation gibt es. Der AnalBall mit 25 oder 30 mm Ø eignet sich hervorragend für diese Aufgabe. Weitere Plugs von 20 mm – 50 mm Durchmesser, jeweils in massiver Ausführung, sind lieferbar. Darüber hinaus gibt es den AnalBall in einer Version mit Innenkugel in den Größen 34 – 70 mm Ø!

Die Analplugs sind für Männer und für Frauen gleichermaßen geeignet.

Fortsetzung folgt…

Accessoires für die Liebe

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Cookies

Die auf dem Server von FA installierte Software verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche Logininformationen enthalten und Ihnen z.B. eine automatische Anmeldung im System und andere, erweiterte Funktionen ermöglichen. Cookies speichern lediglich Informationen und können auf Ihrem Rechner keine Schäden verursachen. Sie können die Speicherdauer Ihrer Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers selbst definieren und Cookies auf Ihrem Computer jederzeit selbst löschen. Cookies sind technisch notwendig, um Sie als angemeldeten Nutzer zu verifizieren.
Außerdem ist die Verwendung von Cookies nötig, um Nutzern unser Angebot so angenehm wie möglich zu präsentiern. Deshalb verwenden wir - wie viele namhafte Unternehmen - Cookies. Es werden dabei grundsätzlich keinerlei personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert. Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Selbstverständlich können Sie unsere Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. WWW-Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, dann klicken Sie bitte hier: http://www.doubleclick.com/us/corporate/privacy/ oder unter http://www.meine-cookies.org Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf.

Schließen